Thomas und Severine
stehen zu Ihrer Verfügung!
+33 495 44 49 67

Die Trans-Himalaya Expedition auf der Royal Enfield – Der Himalaya mit dem Motorrad

13 Tage / 12 Nächte
Indien - Geführte Touren

Preis ab 2390 € pro Person

Duo: 2390 € pro Person
Duo Motorrad: 2740 € pro Person
Geteiltes Zimmer: 2740 € pro Person
Solo: 3190 € pro Person

Eine tibetanische Redewendung besagt: „ Wenn Du auf dem Höhepunkt angekommen bist, steige weiter auf...“ Das könnte die Devise sein für unsere Motorradreise! Diese außergewöhnliche Reiseroute bringt Sie zu den höchsten befahrbaren Straßen Pässen der Welt. Am Steuer einer Royal Enfield erwartet Sie ein echtes Motorrad-Abenteuer. Von Manali nach Leh überwinden Sie 5 sehr hohe Himalaya-Pässe, unter anderem der Bergpass Khardung (auf über 5602 metern über dem Meeresspiegel) mit der höchstgelegenen befahrbaren Straße der Welt. Ebenso erleben Sie das Campen am Ufer des magischen See von Tso Moriri und die Entdeckung der geheimnisvollen „Magnetic Hills“. Wir durchqueren viele Dörfer und lernen die gastfreundlichen Einheimischen kennen mit ihrem eigenem Lebensstil, weit weg von unserer westlichen Kultur.

Um ein Touristenvisum zu erhalten, benötigen Sie mindestens zwei Tage per E-Visum, sofern Sie einen gültigen Reisepass besitzen und das von der indischen Botschaft gewünschte Formular ausfüllen.
Diese Reise ist für Menschen gedacht, die es gewohnt sind, mit dem Motorrad zu reisen und sich an alle Situationen anzupassen. Indien bleibt ein Abenteuerziel unabhängig von der Organisation der Reise!
Eine Motorradversicherung ist auf dem indischen Markt nicht verfügbar.
Um in Indien zu fahren, benötigen Sie einen französischen (oder europäischen) Führerschein und einen internationalen Führerschein.

Ihre Reiseroute

1
Ankunft in Delhi

Begrüßung am Flughafen und Transfer zum ersten Hotel (Zimmer ab dem Nachmittag verfügbar) Die Ankunft sollte nicht zu spät erfolgen, um Delhi zu besichtigen und sich langsam zu akklimatisieren. Delhi ist die Hauptstadt von Indien. Sie ist eine der lebendigsten Städte Indiens mit einer außergewöhnlich hohen Wachstumsdichte. Delhi besitzt im Sinne einer aktiven Stadt eine reiche historische Vergangenheit. Die Stadt bietet einiger der schönsten Museen des Landes. Eine Legende besagt dass Pandavas, der Held der Mahabharata Region, aus Delhi stammt, damals noch unter dem Namen Indraprastha im Jahre 1200 vor Christus. Delhi ist auf den Ruinen der sieben antiken Städte entstanden.

Nacht in einem Hotel***** um sich an den Zeitunterschied zu gewöhnen

2
Von Delhi nach Manali

Transfer am Morgen zum Bahnhof und Abfahrt mit dem Shatabdi - Express nach Chandigarh. Dieser Luxuszug erlaubt es uns in Ruhe Delhi zu verlassen und in eine der reichsten Gegenden von Indien zu gelangen. Die Fahrt geht anschließend auf Rädern weiter bis nach Manali. Manali gehört zum indischen Bundesstaat Himachal Pradesh. Dieser lange Anfahrtsweg führt durch zahlreiche Städte und Dörfern und wir sehen die ersten heiligen Kühen, Affen oder Papageien bevor wir die Gebirgsregion des Himalaya erreichen.

Übernachtung in einem Hotel

3
Manali und die Royal Enfield kennenlernen

Am Morgen holen wir die Motorräder ab und entdecken mit Ihnen Manali mit seiner alten Stadt, die Tempel aus Holz von Hadimba Devi und die Stadt Naggar. Von dieser Stadt aus machen wir uns mit unseren Motorrädern vertraut und fahren aufwärts in die üppigen Berge mit seinen einheimischen Dörfern. Der Abend steht zur freien Verfügung für die letzten Einkäufe!

Übernachtung in Manali

4
Der Gebirgspass Rohtang und das Lahaul Tal

Für diese erste Gebirgs Etappe mit Abfahrt von Manali geht es kurvenreich aufwärts bis zum Bergpass « Col de Rohtang » (auf über 3980m). Danach fahren wir abwärts durch viele kleine Dörfer bis zum Lahaul Tal : Khoksar, Sissu, Gondla und Tandi befinden sich beim Zusammenfluss der Flüsse Chandra und Bhaga. Im Winter sind diese Dörfer vollständig abgeschnitten durch Schnee und Eis. Wir erreichen unser Hotel in dem schönen kleinen Dorf Keylong und haben ein wenig Zeit Keylong zu entdecken. Es gibt es einen schönen Wanderweg bis zu einer sehenswerten Klosteranlage.
Fahrtstrecke ca. 115 km (6 Stunden).

Übernachtung im Hotel in Keylong

5
Weiter aufwärts zum Gebirgspass Baralacha

Heute geht es hinauf über den Gebirgspass Baralacha (+4800 m). Bis dahin durchqueren wir Gemur, Darcha und Jispar mit unserer Royal. Diese Etappe ist relativ einfach und in Sarchu haben wir die Möglichkeit die einzigartige Landschaft zu Fuss entlang des Flusslaufes zu entdecken mit seiner atemberaubenden Aussicht am Ende der Tiefebene. Einige Murmeltiere begrüßen uns in der Nähe von unserem Basislager.

Übernachtung unter dem Sternenhimmel im Zelt
Fahrtstrecke ca. 107 km (4 bis 5 Stunden).

6
Noch höher hinauf mit Tanglang La!

Die heutige Etappe werden Sie nicht mehr vergessen! Diese sehr lange und auch recht schwierige Route führt uns über gleich 3 Bergpässe; Naki La (+4800 m), Lachung La (+5065 m) und Tanglang La (+5300 m). Der letztgenannte Gebirgspass ist der zweithöchste befahrbare Pass der Welt. Von Kurven und Wendungen auf asphaltierten, sandigen oder steinigen Wegen bis zu windigen Bergspitzen oder sonnig heißen Strecken; es ist alles möglich! Ankunft in Ladakh, wo der Buddhismus ein sichtbare und zentrale Rolle für die Einheimischen spielt. Weiter geht es in ein wunderschönes üppig-grünes Tal. Eine echte Oase zwischen den rosafarbenen Felsformationen. Ankunft und Abendessen im Hotel.

Fahrtstrecke ca. 253 km (10 Stunden).
Übernachtung im Hotel

7
Der Fluss Indus, dem Indien seinen Namen zu verdanken hat

Nach dem Frühstück geht es mit dem Motorrad nach Nimo zu der Mündung der mächtigen Flüssen Indus und Zanskar. Auf der Rückfahrt geht es vorbei an den „Magnetic Hill“, die die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft setzen sowie nach Gurudwara Pathar Sahib, dem Kultort. In Leh, der lebendigen kleinen Hauptstadt von Ladakh erreichen wir unsere Unterkunft für diese Nacht.

Übernachtung im Hotel

8
Immer noch höher hinauf: auf nach Khardung La!

Das Ziel unserer heutigen Etappe ist es über den Khardung La Highway (über 5.600 m über dem Meeresspiegel), der höchsten Straße der Welt, zu fahren. Auf dieser Strecke sind früher über 10 tausende von Pferden oder Kamelen in Karawanen passiert. Dann geht es zurück nach Leh und wir haben ein wenig Zeit um sich zu erholen oder das berühmte Kloster zu besichtigen.

Fahrtstrecke ca 76 km
Übernachtung im Hotel

9
Tso Moriri See

Heute folgen wir dem Fluss Indus bis zur Brücke von Mahey, die uns erlaubt den mächtigen Strom zu überqueren. Wir erreichen die Region Chumathang mit seinen zauberhaften großen Tsomoriri See. Wir erreichen die Stadt Korzok mit seinem tibetisch-buddhistisches Kloster an dem Ufer des See.

Fahrstrecke ca 240 km (8 Stunden)
Übernachtung im Zelt am Ufer des See

10
Tsokhar See

Nach dem Frühstück geht es auf zu neuen Gebirgspässen, üppigen Tälern und kleinen versteckten Dörfern. Nach der Ankunft auf dem Campingplatz haben wir Zeit Tsokar mit seinem See zu besichtigen. Vielleicht haben wir ja Glück und entdecken einen « Tibetan Wild Ass » (wild lebende Esel) oder die seltenen Kraniche mit schwarzem Hals.

Fahrtstrecke ca 122 km (6 Stunden)
Übernachtung im Zelt

11
Von Tsokar nach Jispa zur Tiefebene von Sarchu

Heute morgen führt uns unsere Strecke auf Höhen in der Schneeflocken keine Seltenheit sind. Weiter geht es zur Tiefebene Sarchu bevor wir den Gebirgspass Baralacha passieren.
Auf dem Weg kommen wir an einen eindrucksvollen Bergrutsch vorbei. Ausgelöst durch ein Erdbeben am Anfang des letzten Jahrhunderts wurde die Stadt mit seinen Einwohnern vollständig verschüttet. Am Abend besichtigen wir zu Fuß die hübsche Stadt Jispa, an den Ufern eines Flusses gelegen.

Fahrtstrecke ca 225 km (7 bis 8 Stunden)
Übernachtung im Hotel

12
Rückkehr nach Manali

Um den Kreis zu schließen nehmen wir die Strecke über den Gebirgspass Rohtang in Richtung Keylong bis nach Manali, wo wir die uns treue und vertraute Royal Enfield zurückgeben. Mit einem lokalen Fischgericht und einem erfrischenden Bier in einem guten Restaurant feiern wir das Ende unseres gemeinsamen Motorrad-Abenteuers.

Fahrtstrecke ca 140 km (6 bis 7 Stunden)
Übernachtung im Hotel

13
Delhi

Heute geht es, je nach Reservierung, mit dem Transfer zum Manali Flughafen oder zum Bahnhof von Chandigarh, um nach Delhi zu zurückzukehren. Es besteht die Möglichkeit auf Anfrage ihren Urlaub in Delhi oder Indien zu verlängern (z.B. kombinierbar mit der Reise „Rajasthan mit der Royal Enfield“). Wir empfehlen Ihnen mindestens noch eine Nacht in Delhi zu verbringen und einen Ausflug zum Taj Mahal zu unternehmen.

Abflugtafel

Reisestart Rückkehr Preise inkl. MwSt. Garantierte Abfahrt
05 Juli 2020 17 Juli 2020 2390 € Garantierte Abfahrt Buchen
12 Juli 2020 24 Juli 2020 2390 € eine Person erforderlich Buchen
19 Juli 2020 31 Juli 2020 2390 € eine Person erforderlich Buchen
02 August 2020 14 August 2020 2390 € eine Person erforderlich Buchen
16 August 2020 28 August 2020 2390 € eine Person erforderlich Buchen
30 August 2020 11 September 2020 2390 € eine Person erforderlich Buchen

Technische Informationen

Tourbeschreibung
Startpunkt
  • Delhi Flughafen.
Ende
  • Manali Flughafen.
Unterkunft
  • In Hotels und Camps (3 Nächte), in einem Doppelzimmer oder in Zwei-Personen-Zelten.
Anzahl der Personen
  • Ab 1 Motorrad.
Schwierigkeit
  • Entfernungen bis zu 250 km pro Tag mit durchschnittlich 170 km pro Tag. Bleiben Sie in der Höhe und benötigen Sie eine gute Kondition (mit Pässen über 5000 m Höhe). Ein 4x4-Fahrzeug folgt der Gruppe auf allen beschriebenen Strecken, um Schwierigkeiten zu meistern und Gepäck zu tragen. Dieses Fahrzeug kann nicht für den Personentransport verwendet werden.
Gepäcktransport
  • Gepäcktransfer mit dem Fahrzeug.
Optionen
  •   Duo Motorrad Formel : 350€
  • Formel mit geteiltem Raum : 350€
  • Solo Formel : 800€
  • VIP-Paket: Benzin entsprechend dem Kurs und den Motorrad-Ersatzteilen : 234€
  • Taj Mahal-Tour von Delhi (mögliche Verlängerung vor oder nach dem Aufenthalt): Transport nach Delhi-Agra am 1. Tag, Übernachtung in vier-Sterne-Hotel nach Agra, Besuch des Taj Mahal (Freitag geschlossen) und des Agra Fort am 2. Tag Übernachtung in vier-Sterne-Hotel in Agra und Rückkehr an Tag 3 nach Delhi. Ein englischsprachiger Reiseführer, Transfers, lokale Steuern und Ort-Einträge. Basistarif pro Person für 2 bis 4 Personen. : 270€
Im Preis inklusiv
  • Das Fahrrad
  • Nächte in Hotels (einschließlich Hotel ***** in Delhi und Hotel *** in Manali), im Camp (3 Nächte)
  • Das Frühstück
  • Vollpension von Tag 4 nachts bis Tag 12 am Morgen
  • Zugtransfer, Flughafentransfer
  • Einträge und Genehmigungen der besuchten Orte
  • Die Unterstützung während des gesamten Aufenthalts nach Anzahl der Teilnehmer bei der Abreise:
  • Für einen Einzelfahrer: einen Fahrer und ein Folgefahrzeug
  • Zwei bis drei Biker: ein Begleitfahrzeug mit Fahrer und ein Mechaniker, der für die Wartung von Motorrädern zuständig ist
  • Von vier Motorradfahrern: einem Anhängerfahrzeug mit Fahrer, einem Mechaniker, der sich um die Instandhaltung von Motorrädern kümmert, einem lokalen indischen Führer und einem Führer unseres Teams.
Im Preis nicht inklusiv
  • Das Visum
  • Übertragungen, die nicht im Programm vorgesehen sind
  • Der Flug von Manali nach Delhi
  • Versicherung
  • Getränke, Mahlzeiten nicht im Programm enthalten
  • Motorradreparaturen
  • Die Geldstrafen
  • Außerplanmäßige Besuche vor Ort
  • Erlaubnis zum Fotografieren oder Filmen auf einigen Websites
  • Benzin (ca. 13 € pro volle in 2017) der gemieteten Motorräder
  • Optionale Aktivitäten im Programm
  • Persönliche Ausgaben

Karte

Videos

Kundenreferenze

Katrine und Bruno 25 Juni 2017

Nichts zu sagen, alles war perfekt, die Unterstützung, die Freundlichkeit, die Verfügbarkeit, die Reaktivität ... zusammenfassend denken wir schon, dass wir mit ihnen gehen ... sehr schöner Aufenthalt, wir können sie nur empfehlen ...

Änhlicher Urlaub

Rider Mania

Entdeckungsreise von Karnataka - Von Chennai bis Goa auf der Royal Enfield

Indien - Geführte Touren - 12 Tage / 11 Nächte

Preis ab 2990 € View
Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um auf Ihre Interessen zugeschnittene Dienste und Angebote anzubieten.SCHLIEßEN  x
Abonnieren Sie den Newsletter