Thomas und Severine
stehen zu Ihrer Verfügung!
+33 495 44 49 67

Das authentische Korsika – Aufenthalt in Gästezimmern und Pensionen

9 Tage / 8 Nächte
Korsika - Selbst geführte Touren

Preis ab 845 € pro Person

Diese Reiseroute ist für alle Feinschmecker unter den Bikern gedacht. Auf dem eigenen Motorrad entdecken Sie die kleinen Teilregionen unserer wunderschönen Insel und haben gleichzeitig die Chance bei den Korsen herzlich empfangen zu werden und dessen korsische Küche und Kultur kennenzulernen. Die Mahlzeiten in den Gästehäusern versprechen unvergessliche Abende während Sie tagsüber den Asphalt von Piana, Corte, Bonifacio und Bavella “auskosten”.

Die Unterkünfte werden je nach Verfügbarkeit gebucht und die Gästezimmer oder Pensionen auf derselben Stufe können variieren.

Ihre Reiseroute

1
Das Cap Corse

Ankunft in Bastia. Heute entdecken Sie das Cap Corse. Zuerst geht es auf den Bergpass des Teghime, dann weiter Richtung Patrimonio bis zum Cap Corse. Anschließend sehen Sie den Fischerhafen (Nummer 1 von Frankreich im Langusten Fischfang) und passieren entlang der Steilküste wunderschöne wilde Buchten. Sie können einen Halt in Maccinaggio oder auch Erbalunga einlegen bevor Sie den Strand „Marine de Sisco“ erreichen.

Fahrtstrecke ca. 130 km

Übernachtung in einem Gästezimmer in Sisco. Abendessen inbegriffen.

2
Le désert des Agriates - Die Agriatenwüste

Dieser Tag beginnt mit der Fahrt durch Saint-Florent, in der Sie gerne einen kleinen Stop einlegen können.
Dann rollen Sie durch die Agriatenwüste, ein großes Naturschutzgebiet, dass mit jeder Kurve neue erstaunliche Landschaften hervorbringt. Folgen Sie den kleinen Bergstraßen mit seinen Olivenbäumen und Kaktusfeigen. Sie durchqueren kleine Dörfer und achten Sie auf die Kühe auf der Straße. Eine Pause bietet sich in Belgodere an, auf dem Marktplatz vor der Kirche. Weiter geht es in Richtung des charmanten Dorfes Olmi Capella.

Fahrtstrecke ca. 120 km

Übernachtung in einem Gästezimmer in Olmi Capella. Abendessen inbegriffen.

3
Die Balagne

Es gibt heute einen kleinen „Umweg“, um weitere versteckte korsische Dörfer, Olivenplantagen und alte Windmühlen in der Balagne zu entdecken, bevor Sie Calvi erreichen. Nehmen Sie sich ruhig ausreichend Zeit um diese schöne Stadt mit seinem Badestrand im Stadtzentrum und der Altstadt mit Blick auf die Bucht zu besichtigen. Anschließend geht es weiter Richtung Süden nach Galéria.

Fahrtstrecke ca. 85 km

Übernachtung in einem Gasthof in Galéria. Abendessen inbegriffen.

4
Von Galéria nach Porto über Piana und Cargese

Sie fahren auf den Bergpass von Palmarella auf dessen Bergspitze Sie eine atemberaubende Aussicht erwartet. Die Abfahrt, zwischen wilden Maquis und Steilküste und in kleinen Kurven, führt Sie an charmanten Bergdörfern, die zu einer Kaffeepause einladen, vorbei. Kurz danach erreichen Sie ein schickes kleines Dorf direkt am Meer mit vielen Wassersportangeboten. Weiter geht es zu den berühmten Felsformationen „Calanche de Piana“ bis zu einem alten Dorf mit erbauten Kirchen (mit griechischen Einflüssen). Sie folgen der Küste, um dann nach Porto hinaufzufahren.

Fahrtstrecke ca. 140 km

Übernachtung in einem Hotel** in Porto ohne Abendessen

5
Im Herzen der Insel

Sie kommen zu einem charmanten Dorf bekannt durch seine genuesische Brücke und seine Olivenhaine. Heute erklimmen Sie die höchstgelegene Straße von Korsika. Bei der anschließenden Abfahrt folgen Sie der kurvenreichen Strecke bis an die Ufer eines See. Die spektakuläre Scala di Santa Regina mit seinen Schluchten führt Sie bis kurz vor Castagniccia. Es folgen einige Kilometer auf den kurvenreichen Straßen bis Sie in das bekannte Restonica-Tal gelangen und dann ihre Unterkunft erreichen.

Fahrtstrecke ca. 135 km

Übernachtung in einem Gasthof in Corte ohne Abendessen.

6
Von Corte zum Golf de Valinco

Sie folgen an diesem Tag der Hauptader auf Korsika, der Sie durch den Wald von Vizzavona mit seinen wunderschönen Aussichten führt. Einmal in Ajaccio angekommen, können Sie die Stadt von Napoleon besichtigen und dann entlang schöner weißer Strânde zu der Spitze der Inseln von Sanguinaires gelangen. Weiter geht es auf dem Küstenweg und dann fahren Sie hoch durch Eukalyptuswälder zu einer alten ehemaligen Strafanstalt vor dem kleinen Dorf Taravo. Sie erreichen Olmeta mit ihrer Unterkunft für diese Nacht.

Fahrtstrecke ca. 170 km

Übernachtung in einem Hotel** in Olmeto. Abendessen inbegriffen.

7
Bonifacio und Bavella

Ihre heutige erste Etappe führt Sie nach Sartène bevor Sie durch wüstenartige Landschaften in Richtung Bonifacio mit seinen einzigartigen Kreidefelsen fahren. Danach folgen Sie der Küste mit seinen schönsten Stränden der Insel und fahren dann hoch zum Herz der Insel durch die berühmten Aiguilles de Bavella (Bergspitzen von Bavella). Es bietet sich Ihnen eine schöne Gelegenheit in den Bavella Gumpen (Flüsse) zu baden. Bei der anschließenden Abfahrt erwartet Sie Ihre Unterkunft in den Alta Rocca.

Fahrtstrecke ca. 172 km

Übernachtung in einem Gästezimmer in Zonza. Abendessen inbegriffen.

8
Entdecken Sie die unberührten Regionen

Ein Tag in der unberührten Natur. Fühlen Sie sich alleine und weit weg von jeglicher Zivilisation. Sie durchqueren satte Wälder, Dörfer aus Steine und wilde Flüsse, die Sie die Zeit vergessen lassen. Sie fahren durch das Gebirge Alta Rocca in Richtung Norden mit seinen schönen Route von Inzecca und erreichen die Küste für einen kurzen Moment, um dann gleich wieder in die Berge zu verschwinden.

Fahrtstrecke ca. 180 km

Übernachtung in einem Gästezimmer in Alando. Abendessen inbegriffen.

9
Rückfahrt nach Bastia

Heute entdecken Sie die Region Castagniccia mit seinen vielen kleinen Dörfern reich an Geschichte: La Porta, Loreto di Casinca, Olmo, Vescovato. Alle diese Ortschaften ermöglichen Ihnen eine wunderschöne Strecke mit Panoramasicht. Die Route führt schließlich an die Küste entlang des « l’Etang de Biguglia » wo Sie die Möglichkeit haben rosafarbene Flamingos zu sehen. Die Reiseroute endet mit der Ankunft in Bastia.

Fahrtstrecke ca. 115 km

Abflugtafel

Abfahrt jeden Tag von April bis Ende Oktober.

Technische Informationen

Tourbeschreibung
Startpunkt
  • Bastia
Ende
  • Bastia
Unterkunft
  • Im Gästezimmer und Hotels** - Doppelzimmer

    Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Gästezimmern um kleine Gebäude mit geringer Kapazität handelt.
Anzahl der Personen
  • Ab 2 Personen
Schwierigkeit
  • Entfernungen von 150 km bis 190 km pro Tag.
Optionen
  • Zuschlag pro Person in der Hauptsaison (Juli - August) : 80€
  • Zuschlag für ein Einzelzimmer : 380€
  • Zuschlag für ein Einzelzimmer in der Hochsaison (Juli - August) : 515€
  • Voll ausgestattete Motorradvermietung für 9 Tage (Typ T1)  : 428€
  • Voll ausgestattete Motorradvermietung für 9 Tage (Typ T2)  : 694€
  • Voll ausgestattete Motorradvermietung für 9 Tage (Typ T3)  : 827€
  • Voll ausgestattete Motorradvermietung für 9 Tage (Typ T4 / T5)  : 1302€
  • Tripy 2 GPS-Verleih für 9 Tage : 85€
  • GPS-Tracks auf USB-Stick : 25€
  • Das korsische Motorrad-T-Shirt (Modell und Größe werden später angegeben) : 15€
Im Preis inklusiv
  • Die Nächte in Gästezimmer und Hotels **
  • Die Frühstücke
  • Abendessen (außer in Porto und Corte)
  • Die Reisedatei mit Karten und Roadbook
Im Preis nicht inklusiv
  • Luft- oder Seetransport
  • Übertragungen, die nicht im Programm vorgesehen sind
  • Versicherung
  • Getränke, Mittagessen, Abendessen in Corte und Porto
  • Das Fahrrad, alle Reparaturen, Bußgelder
  • Besuche vor Ort
  • Optionale Aktivitäten im Programm
  • Persönliche Ausgaben

Karte

Videos

Kundenreferenze

Alexis et Patricia Patricia und Alexis 20 April 2015

Ein Aufenthalt an der Spitze. Schöne Straßen, eine Abfolge von abwechslungsreichen Landschaften, Farben und herrlichen Düften zu dieser Jahreszeit.

Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um auf Ihre Interessen zugeschnittene Dienste und Angebote anzubieten.SCHLIEßEN  x
Abonnieren Sie den Newsletter